ADAC Reiseführer plus Florenz

adacflorenz

Florenz – Der berühmteste Mann der Stadt ist fünf Meter groß und steht gleich drei Mal in Florenz: auf der Piazza della Signoria, hoch oben auf dem Piazzale Michelangelo und – als marmornes Original – in der Kunstsammlung der Accademia. Man kann Michelangelos David aber auch mit nach Hause nehmen: Zahlreiche Stände verkaufen ihn „en miniature“ als Mitbringsel. Wer in die verwinkelten kleinen Gassen, mondänen Einkaufsstraßen und quirligen Plätze von Florenz eintaucht, findet darin alles, was italienisches Lebensgefühl ausmacht: kleine versteckte Bars, in denen man einen Espresso oder leckere Antipasti zu sich nehmen kann ebenso wie noble Restaurants für Feinschmecker. Die Markthallen locken mit den Köstlichkeiten der Toskana und über alledem thront die Kuppel des Domes Santa Maria del Fiore. Der ADAC Reiseführer führt Sie zu den Höhepunkten dieser an Sehenswürdigkeiten so reichen Stadt: Zu den Uffizien, einem der berühmtesten Museen der Welt, über die mittelalterliche Brücke Ponte Vecchio mit ihren kleinen Läden, vorbei an den Grünanlagen des Giardino di Boboli bis hinauf zur ältesten Kirche San Miniato – von der aus der Blick über Florenz und den Arno die Stadt in ihrer ganzen Vielseitigkeit einfängt.